Herzlich willkommen!


Die Veränderung muss beim einzelnen beginnen,
jeder von uns kann dieser einzelne sein.
Niemand kann es sich leisten, einfach umherzublicken
und auf jemanden zu warten, der das tun soll,
was man selber nicht tun will.
C.G.Jung





Wie oft haben wir gehört, dass wir entschleunigen sollten...
Zur Zeit machen wir gerade eine Vollbremsung und das völlig unfreiwillig.
Die Welt hält den Atem an...
Alles wird quasi auf Null gefahren. Wachstum und Leistung stagnieren.
Wir sind auf uns gestellt. Jede Familie für sich. Soziale Kontakte eingeschränkt. Ein Virus schafft es, dass wir entschleunigen müssen. Uns besinnen müssen auf das, was wirklich wichtig ist im Leben. Für einander da sein, fürsorglich und liebevoll miteinander umgehen. Dankbar sein für unser Leben, dass wir geliebt werden und lieben dürfen.
Zur Zeit beginnend in der eigenen Familie. Kaum Ablenkung mehr möglich.
Doch eine Krise birgt immer eine Chance.
Wir haben die Chance in dieser Zeit, unser bisheriges Miteinander zu hinterfragen. Einzeln und kollektiv.
Stille, Ruhe, Besinnung...
halten Menschen das aus?
Es wäre gut und vielleicht findet nach dieser weltweiten Krise ein Umdenken statt.
Ich wünsche es uns und dieser Welt.



Zur Zeit berate und coache ich aus gegebenen Anlass ausschließlich am Telefon und bin wie immer jederzeit für Sie da!





"Es spielt keine Rolle,
was du gestern getan hast.
Wichtig ist, was du heute tust.
Denn das, was du HEUTE tust,
wird dein MORGEN sein!"

Marion Rabe


Marion Rabe
Literarische Werke